Allgemeine Daten

  • Gründungsjahr: 1988
  • Juristischer Status: Eingetragener Verein (e.V.)
  • Ca. 150 deutsche, französische und luxemburgische Mitglieder (Personen, Unternehmen, Institutionen)
  • Sprachen: Deutsch und Französisch
  • Sitz-Anschrift: Heuduckstr. 1, 6. Stock, D-66117 Saarbrücken
  • Internet: www.clubaffaires.de
  • E-Mail : info@clubaffaires.de
  • Sekretariat: Frau Verena ZINN-COMPERL

Vorstand

Gewählte Mitglieder:

  • Präsidentin: Fabienne PIERRARD, Sacomie S.A.- Luxembourg
  • Vizepräsident: Didier GUÉNIN, EDF Paris.
  • Vizepräsident: Jochen LEGLEITNER, Directeur, Banque SaarLB France, Strasbourg
  • Schatzmeisterin: Dorothee HAHN, Fondée de pouvoir, LAKAL, Saarlouis
  • Stellvertrende Schatzmeisterin: Bakhta KOUIDRI, Directrice, Lorraine Call Center, Forbach
  • Kommunikation : Béatrice BERTHON, Présidente de l’agence de communication FBO-France, Sarrebruck/Forbach
    Peter HOHNECK, expertplace advisors GmbH, Köln

 Ernannte Mitglieder:

  • Catherine ROBINET, Französische Generalkonsulin, Saarbrücken
  • Juliette RIPP, Saarländisches Wirtschaftsministerium, Saarbrücken

Clubziele

  • Als Plattform für Begegnungen und Austausch zwischen den Mitgliedern fungieren und sie in ihren Aktivitäten durch Informationen, Kontakte und Synergieeffekte unterstützen.
  • Förderung des deutsch-französischen Verständnisses sowie der Wirtschafts- und kulturellen Beziehungen zwischen beiden Ländern bzw. innerhalb der Großregion SaarLorLux Plus.
  • Unterstützung von grenzüberschreitenden Wirtschafts-, Kultur- und Hochschulprojekten.
  • Förderung des Austausches zwischen Junioren (Studenten, Berufsanfängern) innerhalb der Großregion.

Clubaktivitäten

  • Monatliche Veranstaltungen: bereichsbezogene Vorträge (Wirtschaft, Gesellschaft, Kultur / Bildung) bzw. Besichtigungen von Unternehmen aus der Großregion.
  • Projektbezogene Kooperationen mit Institutionen und Organisationen aus der Großregion.
  • Weiterentwicklung des Internet-Auftritts des Clubs.
  • Kontaktpflege und Austausch mit den 18 weiteren deutsch-französischen Wirtschaftsclubs in Frankreich und Deutschland.
  • Organisation und jährliche Vergabe des „Exzellenzpreis des Club des Affaires“, in Zusammenarbeit mit der Deutsch-Französischen Hochschule.

Unseren zweisprachigen Flyer finden Sie hier.

Werden auch Sie Mitglied

Jahresbeitrag :

  • Mitglieder : 120,00 €

Für 5 und mehr Mitgliedschaften innerhalb eines Unternehmens gelten Sonderbedingungen (auf Anfrage).